GRASP - in 5 klar strukturierten Schritten zum Verhandlungserfolg

 

Goals 

Sie kennen und verstehen die Ziele aller Beteiligten, auch über die aktuelle Verhandlung hinaus. Im komplexen Wirtschaftsumfeld ist ein Denken über den Verhandlungstellerrand Grundvoraussetzung für langfristigen Erfolg.


Routes  

Sie entwickeln konsequent Optionen, die allen Parteien maximalen Nutzen bringen und beantworten die Frage: Wie erreiche ich meine Ziele und stelle gleichzeitig die andere Partei zufrieden?

Arguments  

Sie fördern Vertrauen und Fairness mit validen Argumenten – „weil wirkt Wunder!“

Substitutes  

Sie denken über mögliche Alternativen nach zu Ihrem Schutz. Wenn die beste Lösung nicht erreichbar ist, dann gibt es doch immer noch die
Zweitbeste. Ein Verhandlungsfallschirm gibt Ihnen Sicherheit und Souveränität.

 
Persuasion

Sie überzeugen durch einen auf Ihren Gesprächspartner abgestimmten Kommunikationsstil. Sie eigen sich fundiertes Wissen über die Verhandlungstypologien an, so dass Sie Ihre Gesprächspartner bestmöglich einschätzen und daraus größtmöglichen Nutzen ziehen.



Jeder Verhandler sollte dieses Buch auf seinem Schreibtisch liegen haben.

DAS SAGEN DIE KUNDEN

 

 

„Man beauftragt mich selten aufgrund meiner Erfahr-ung und Aus-bildung; es sind vielmehr die Geschichten meiner Kunden darüber, wie sie von meinen Leistungen profitiert haben."

[Birgit Hauser]

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Birgit Hauser
+49 162 232 6364